Natürliche Stimmungsaufheller

Natürliche Stimmungsaufheller gegen trübe Stimmung

Wie die Wetterlage so kann auch die Stimmungslage eines Menschen schwanken. Mal ist das Gemüt sonnig und heiter und mal trübe und drückend. Diese Schwankungen der Gemüts-Großwetterlage sind zunächst einmal normale Anpassungsreaktionen auf unterschiedliche Belastungen wie auch tatsächlich auf das meteorologische Wetter. So treten gerade in der sogenannten dunklen Jahreszeit von November bis März die depressiven Verstimmungen vielfach häufiger auf als in den übrigen Monaten, wenn die Tage Read More

Wie verhalte ich mich gegenüber depressiven Mitmenschen?

Wie verhalte ich mich gegenüber depressiven Mitmenschen?

Jedes Jahr erkranken 1-2 % der Deutschen erstmals an einer Depression. Ca. 4 Mio. Menschen sind in diesem Land depressiv krank – die Dunkelziffer liegt sogar noch höher. Depressionen können in jedem Alter erstmals auftauchen: vom Schulkind bis zum Rentner. Die Ausprägungen der Erkrankung können allerdings sehr unterschiedlich sein. Read More

Angst und Panik

Angst- und Panik(attacken)

Zunächst einmal ist Angst ein uns angeborenes, völlig natürliches und sinnvolles Gefühl, das uns vor Gefahr warnt und schützt, indem es uns zur Flucht oder zum Kampf bereit macht. Werden wir bedroht, ist es also völlig sinnvoll, Angst zu haben. Im Laufe unseres Lebens erlernen wir jedoch auch viele nicht sinnvolle Ängste und es kann passieren, dass die Angst außer Kontrolle gerät. Dann lähmt sie und engt ein, macht unfrei.

Es gibt unterschiedliche Ängste: Read More

Winterdepression – Vorbeugung und Therapie

Winterdepression – Vorbeugung und Therapie

Depression-1081788In der sogenannten dunklen Jahreszeit, den Monaten November bis März/April, erhöht sich saisonal die Anfälligkeit für depressive Erkrankungen. Das oftmals trübe Wetter und die kurzen Tage schlagen bei vielen Menschen auf die Stimmung. Dies muss nicht unbedingt zu einer depressiven Erkrankung führen, dennoch ist Vorsicht geboten. Es gibt Möglichkeiten, dieser gedrückten Stimmung entgegenzuwirken und einer saisonal bedingten Depression (auch Winterdepression genannt) vorzubeugen.
Read More